Verbandsprüfungen

 

Die SBO-TCM Verbandsprüfungen sind Voraussetzung für die A-Mitgliedschaft und somit zur Erreichung des Titels dipl. SBO-TCM TherapeutIn.

Sie beinhalten Prüfungen in

  • TCM Grundlagen
  • Theorie Fachwissen aller TCM Methoden
  • Praxis (Punktelokalisation) Akupunktur und Tuina
  • Westliche Medizin

Schulabschlussexamen gelten nicht als neutral und werden somit als Grundlage für die SBO-TCM A-Mitgliedschaft nicht anerkannt.

 

Ausbildungen bei Anerkannte Schulen

Der Verband empfiehlt dringend, das Studium bei einer anerkannten Schule zu absolvieren. Ist die Schule nicht von der SBO-TCM anerkannt, so müssen die detaillierten Schulunterlagen zur Prüfung eingereicht werden. Die Qualitätssicherungsexpertenkommission entscheidet über die Zulassung. Ein negativer Entscheid kann innert 14 Tagen beim Vorstand angefochten werden, welcher abschliessend entscheidet. Für das Verfahren gilt analog das Prüfungsreglement.

 

     PRÜFUNGSDATEN

     VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE PRÜFUNGSANMELDUNG

     ANERKANNTE SCHULEN

     AUSLÄNDISCHE EXAMEN

     PRÜFUNGSREGLEMENT

SBO-TCM Berufsverband > Prüfungen